Jeannette Hagen lebt und arbeitet in Berlin,als Coach für Berufsfindung und schreibt seit 2001 als freie Autorin und Journalistin für Online-Portale, Zeitschriften und Magazine. 2012 hat sie ihr erstes Buch veröffentlicht, 2013 folgt dem Kurzgeschichtenbuch ein Roman.

Schein oder Sein?

Das Thema Flüchtlinge beschäftigt uns weiter. Jetzt umso mehr, da eine seltsame Bewegung von sich reden macht, die Parolen verbreitet, die doch sehr stark an rechtes Gedankengut erinnern und die im Übrigen jeder Grundlage entbehren.

Weiterlesen

Gemeinschaft trägt

Vielleicht haben Sie schon den Beitrag in der Berliner Woche gelesen, oder davon gehört, dass der Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, Norbert Kopp (CDU) der Meinung ist, dass sich das Stadtteilzentrum Steglitz bisher nicht ausreichend für die

Weiterlesen

Heute ist Weltmännertag

„Männer geben Geborgenheit/Männer weinen heimlich/Männer brauchen viel Zärtlichkeit/Oh Männer sind so verletzlich/Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich“ singt Herbert Grönemeyer und wir wollen uns anschließen und mit diesem Text heute die Männer ehren.

Weiterlesen